Condigno spendet – 2019

dogs-984015_1920

2019 neigt sich dem Ende entgegen. Dieses Jahr war für mich persönlich besonders bewegend und spannend. Dank des Stopkonzepts bin ich in der Lage, meinen Kunden*innen hochwertige und brauchbare Hilfe und Unterstützung in Erziehung und Zusammenleben mit Hunden geben zu können. Diese Arbeit ist mir eine Herzenssache, bei der ich vollends aufgehe.

Gleichzeitig ist es für mich an der Zeit, etwas weiterzugeben. Deshalb wird ein Teil der Condigno Einnahmen an jene gespendet, die sich ebenfalls, wenn auch auf etwas andere Art, um das Wohl und die Rettung von Hunden in Not kümmern.

Aus Heimatliebe und Ehrgefühl heraus, geht eine Spende auf jeden Fall an den „Chemnitzer Tierschutz“

Seit 1995 kümmert sich das Tierheim Chemnitz um Tiere in Not. Egal ob Fundtiere, beschlagnahmte Tiere oder Tiere, deren Halter mit ihnen überfordert sind. Von Kleintieren, Katzen und Hunden bis hin zu Nutzentieren, die nicht artgerecht gehalten werden, findet jedes Wesen dort Asyl.

zur Homepage vom Tierheim Chemnitz

Die zweite Spende geht in diesem Jahr an „Hundepfoten in Not“

Seit 2004 kümmert sich der Verein darum, das Leid von Hunden in Südeuropa zu lindern. Ausgesetzte Hunde oder jene, die in Großtierheimen weggesperrt werden und sie nie mehr lebend verlassen, sind besonders in Italien und Spanien in hoher Zahl zu verzeichnen.

Die Damen des Vereins unterstützen ihre ausländischen Partner dabei, Aufklärungsarbeit zu betreiben, die Missstände anzuprangern und für die Hunde im eigenen Land ein Zuhause zu finden. Trotzdem landen nach wie vor viele Hunde auf der Straße, die dringend Hilfe benötigen und teils auch zu uns nach Deutschland kommen.

In Zusammenarbeit mit Tierschutzorganisationen aus Italien und Spanien wird nicht nur Jagdhunden geholfen, sondern auch Familienhunden, die entweder in schlechter Haltung leben müssen oder einfach ausgesetzt werden. Das Schlimmste ist, dass diese Hunde meist nicht kastriert sind oder gar trächtig ausgesetzt werden.

zur Homepage von „Hundepfoten in Not e.V.“


Mit den geleisteten Spenden hoffe ich, einen Teil zum Schutz und Wohle unserer vierbeinigen Freunde beigetragen zu haben. Und wer weiß, vielleicht fühlt sich der ein oder andere davon ja sogar inspiriert, ebenfalls ein paar Euro aufzubringen und eine von unzähligen Organisationen zu unterstützen.

Darüber hinaus nehmen viele Vereine und Tierheime gerne auch Sachspenden jeglicher Form an. Beispielsweise ausrangierte Decken, Bettwäsche, etc.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.